Niklas Förstemann

Adé, liebe studentische Zeiten in Dortmund! Mittlerweile holt sich Niklas nach seinem Alltag als Dipl. Raumplaner Entspannung an seiner Schießbude im Probebunker am Tremoniapark. Dem Stoner Rock verfallen,  verfliegt die Zeit mit seinen Kollegen durch stundenlange Sessions. Mit Freude konnte Niklas sein präzises Spiel bei yunas ape zum Einsatz bringen und kam beim Tempo ins Schwitzen. Er liebt sowohl den Ruhrpott als auch ländliche Gefilde, zumindest wenn diese kleine Eselhorden zu bieten haben.

Bands:  Kalmar
Schlagzeug: Gretsch, Special: Cowbell
yunas ape: Mangled mind

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.